ABENTEUER SEIDENSTRASSE

FOTOREISE TIBET 2016

Ein kristallklares Licht streift über das tibetische Hochland und lässt die vielen buddhistischen Klöster, die sich wie Schwalbennester in die kargen Hügel schmiegen, im gleissenden Licht aufleuchten. Hier in dieser eindrucksvollen Klosterkultur blühte und lebt der tibetische Buddhismus.

Spektakuläre Landschaften, imposante Klöster, die Bergriesen des Himalaya und des Pamir, türkisblaue Seen und ein tiefblaues Firmament sind die Kulissen für unsere Fotoreise.

Wir reisen entlang der schönsten Regionen und sehen dabei viele kulturelle Schätze, die uns von der grandiosen Vergangenheit entlang der Seidenstrasse erzählen.

Ob im Tibet – auf dem Dach der Welt – oder in der Provinz Xinjiang mit der Taklamakan, der zweit grössten Sandwüste der Welt und der uigurischen Altstadt von Kashgar oder in Kirgistan – der Schweiz Zentralasiens – auf dem Basar in Osch oder bei einer Jurte zu Füssen des Pamir – unterwegs – auf unserer Reise – stossen wir immer wieder auf fotografische Highlights.

Gerne teile ich mit Dir meine Freude an diesen einmaligen Landschaften mit seinen einzigartigen und herzlichen Menschen. Ich bin mir dabei ganz sicher, dass auch dich diese Reise in ihren Bann ziehen wird.

FOTOREISE USBEKISTAN 2017

Im Herzen von Zentralasien gelegen, hat Usbekistan während der vergangenen 4000 Jahre die Geschichte von verschiedenen Kulturen erfahren. Von Venedig oder China aus durchquerten Karawanen mit exotischen Gewürzen und luxuriöser Seide beladen die alten Metropolen von Usbekistan. Samarkand, Buchara und Khiva waren wichtige Städte an den Handelswegen der legendären Seidenstrasse. Die Pracht dieser Städte konkurrierte mit allen wichtigen Handelsmetropolen der damaligen Welt und ist bis heute erhalten.

Usbekistan ist ein multi-ethnisches Land, ein faszinierendes und lebendiges Beispiel der orientalischen Kunst und ihrer Lebensweise. Unsere Reise führt uns in die Städte Samarkand, Buchara und Khiva. Diese gelten ohne zu zögern zu den fotogensten und schönsten Städte in Zentralasien. Khiva wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist eine echte Märchenstadt aus Tausendundeiner Nacht.

FOTOREISE KIRGISTAN 2017

Kirgistan – ein Land voll ursprünglicher Natur, mit kristallklaren Bächen, Flüssen und Seen, zu 90% aus Bergen und Gebirgen bestehend, mit üppiger Flora und Fauna ausgestattet – ein wahres Paradies.

Kirgistan ist ein Eldorado für Bergsteiger und Trekkingbegeisterte und Menschen, die die unberührte Natur suchen. Die Vielfalt der kirgisischen Natur ist überwältigend – perfekte Sandstrände am riesigen Bergsee Issyköl sind umsäumt von lieblichen mit Blumen durchzogenen Wiesenlandschaften und dicht hinter dem See ragen die schneebedeckten Bergriesen des Tien Shan-Gebirges, dem „Himmelsgebirge“, mit dunklen Fichtenwälder und lichten Hochalmen in den Himmel.

Entlang des Pamirs mit seinen über 7000 m hohen schneebedeckten Bergriesen erstrecken sich riesige Hochebenen mit wunderschönen Seitentälern, wo in den Sommermonaten kirgisische Hirten in Jurten leben und ihre Schaf- und Yakherden weiden.